St. Moritz

Abfahrtstraining in St. Moritz abgesagt

Wegen starker Windböen ist das Abfahrtstraining der alpinen Skirennläuferinnen am 28. Januar in St. Moritz abgesagt worden.

Nachdem die dritte Läuferin, Julia Mancuso aus den USA, vorzeitig abgewunken worden war, entschloss sich die Rennleitung zum Abbruch des Trainingslaufs. Die Weltcup-Abfahrt findet am 30. Januar statt. Zuvor steht die Super-Kombination auf dem Programm, am 31. Januar der Super-G.