40.000
Aus unserem Archiv
Pyeongchang

Abfahrtstart für Olympiasieger Mayer unsicher

dpa

Olympiasieger Matthias Mayer muss vier Jahre nach seiner Goldmedaille in der Abfahrt von Sotschi um einen Start in Pyeongchang bangen. Seit einem Sturz im Slalom der Alpinen Kombination behindert den Österreicher ein starker Bluterguss am Gesäß.

Matthias Mayer
Matthias Mayer war im Kombinations-Slalom gestürzt.
Foto: Luca Bruno/AP/dpa

„Grünes Licht würde ich nicht sagen, es ist noch ein langer Tag und ein gescheiter Bluterguss. Ich kann meinen Fuß noch nicht in jede Richtung bewegen, wie ich will, ich werde das sicherlich erst morgen Früh entscheiden können“, sagte Mayer.

Der 28-Jährige zählte nach starken Leistungen in den Trainings und seinem dritten Rang in der Kombinations-Abfahrt zu den Medaillen-Favoriten in der Königsdisziplin am Donnerstag.

Informationen des IOC

Olympische Wettkampfstätten

Deutsche Olympia-Mannschaft

Termine und Ergebnisse

dpa-Twitterlisten zu Olympia

Crowdtangle zu Olympia-Themen bei Social Media

Ergebnisse früherer Olympischer Spiele

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

19°C - 31°C
Mittwoch

17°C - 31°C
Donnerstag

16°C - 30°C
Freitag

11°C - 21°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Soll ein KZ-Besuch für Schüler zur Pflicht werden?

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, sprach sich dafür aus, den Besuch einer KZ-Gedenkstätte für jeden Schüler zur Pflicht zu machen. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!