Abbas will Palästinenserstaat als UN-Vollmitglied

Ramallah (dpa). Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will gegen den Willen Israels und der USA einen Palästinenserstaat als UN-Vollmitglied beantragen. Die israelische Besatzung müsse beendet werden, sagte Abbas in Ramallah. Der Staat solle das Westjordanland, den Gazastreifen und den arabischen Ostteil Jerusalems umfassen. Die Grenzen sollten jenen vor Ausbruch des Sechstagekrieges von 1967 entsprechen, sagte Abbas. US-Präsident Barack Obama hatte bereits das Veto seines Landes angekündigt.