40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

AA: Tote wahrscheinlich nicht deutsche Geiseln

Bei den im Jemen gefundenen Leichen handelt es sich wahrscheinlich nicht um die verschleppte Familie aus Sachsen. Davon geht das Auswärtige Amt in Berlin aus. Bei seiner Einschätzung stützt sich das Auswärtige Amt auf Informationen von Experten, die im Jemen mit der Identifizierung der Leichen befasst waren. Außenminister Guido Westerwelle sagte, die Bundesregierung werde wie bisher alles daran setzen, dass die Geiseln frei kommen. Das Ehepaar aus Sachsen mit drei Kindern war im Juni 2009 im Jemen entführt worden.

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

-8°C - 2°C
Montag

-8°C - 0°C
Dienstag

-11°C - -1°C
Mittwoch

-10°C - -2°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Sollen die Vereine für Fußballsicherheit zahlen?

Vereine oder die Fußball Liga müssen bei Risikospielen polizeilichen Mehrkosten zahlen, urteile das Bremer Oberverwaltungsgericht. Was meinen Sie?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!