40.000
Aus unserem Archiv
Bonn

Übertragene Aufgaben schriftlich festhalten

dpa/tmn

Überträgt der Hauseigentümer bestimmte Aufgaben wie Schneeräumen auf Mieter oder den Verwalter, geschieht das am besten schriftlich. «Mündliche Absprachen reichen nicht aus», so Sandra Weeger-Elsner vom Verbraucherschutzverein Wohnen im Eigentum in Bonn.

Sonst lassen sich Absprachen im Ernstfall schwer nachweisen. Wenn es um die Sicherheit im Haus und auf dem Grundstück geht, sind immer die Wohnungseigentümer in der Pflicht. Sie müssen mögliche Gefahren umgehend beseitigen. Tun sie es nicht, können erhebliche Kosten auf die Eigentümer zukommen, wenn sich jemand verletzt.

Die Übertragung der Verkehrssicherungspflicht auf den Verwalter sollte im Verwaltervertrag ausdrücklich vereinbart werden. Denn das Wohnungseigentumsgesetz verpflichtet den Verwalter zwar zur Instandhaltung und Instandsetzung des Eigentums. Ob er darüber hinaus für die sogenannte Verkehrssicherheit sorgen muss, ist umstritten. «Mit einer entsprechenden Klausel im Vertrag sind die Eigentümer auf der sicheren Seite», so Weeger-Elsner.

Übernimmt ein Mieter bestimmte Aufgaben muss dies im Mietvertrag – möglichst mit einem Verweis auf die Hausordnung – festgehalten werden. Der Vermieter sollte dem Mieter bei Abschluss des Vertrags ein Exemplar der Hausordnung aushändigen und sich den Empfang bestätigen lassen. Die Übertragung auf einen oder mehrere Eigentümer durch die Eigentümerversammlung sollte als Beschluss protokolliert und in der Beschlusssammlung festgehalten werden.

In jedem Fall müssen die Eigentümer stichprobenartig überprüfen, ob die Verantwortlichen ihre Aufgabe auch erfüllen. Damit im Fall eines Unglücks auch hohe Forderungen abgedeckt sind, sollten sich Eigentümer außerdem vergewissern, dass der Beauftragte eine ausreichend hohe Haftpflichtversicherung hat. Können die Verantwortlichen nämlich nicht zahlen, werden Eigentümer zur Kasse gebeten. Durch eine private Haftpflichtversicherung oder eine Haus- und Grundbesitzer-Haftpflichtversicherung schützen sich Eigentümer.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 29°C
Dienstag

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
Bettina Tollkamp

Onlinerin vom Dienst

Bettina Tollkamp

0171-5661810

Kontakt per Mail 

Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!