40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

Überfall in Berliner U-Bahn-Station: Maler weiter im Koma

dpa

Nach dem brutalen Überfall in einem Berliner U-Bahnhof liegt das Opfer noch immer im künstlichen Koma. Der Gesundheitszustand des Handwerkers sei weiter kritisch, sagte ein Sprecher des Berliner Unfallkrankenhauses. Der Maler sei schwer am Kopf verletzt. Auf dem Video der Überwachungskameras ist zu sehen, wie vier Jugendliche auf den 30-Jährigen einschlagen und ihn treten. Die Verdächtigen sind gefasst und haben den Überfall gestanden. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen alle vier.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!