40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Ölpest-Bekämpfer erhoffen Fortschritte nächste Woche

dpa

Nachdem Hurrikan «Alex» den Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko verzögert hat, hoffen die Verantwortlichen nun auf Fortschritte in der kommenden Woche. Spätestens am Mittwoch soll ein drittes Schiff über eine Leitung mit dem sprudelnden Bohrloch am Meeresgrund verbunden sein und Öl aufsaugen. Nach Angaben der Küstenwache können dann 7200 Tonnen pro Tag abgefangen werden. Sturm «Alex» war zwar an der Unfallstelle vorbeigezogen, die Arbeiten dort wurden aber durch hohe Wellen behindert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

1°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Freitag

2°C - 10°C
Samstag

-1°C - 9°C
Sonntag

1°C - 6°C
Montag

1°C - 5°C
UMFRAGE
Schnörzen, Dotzen oder Gribschen - Wer tut's noch?

Nach dem Martinszug ziehen die Laternenkinder mit ihren Eltern nochmal los. Sie klingeln an Haustüren, singen Martinslieder und bekommen dafür Mandarinen, Nüsse oder Süßigkeiten. Dieser Brauch heißt je nach Region Schnörzen, Dotzen oder Gribschen. Aber gibt es diese Tradition überhaupt noch?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!