40.000
Aus unserem Archiv
Washington

Ölklumpen an der Küste von Texas

An der texanischen Küste sind dem US-Sender CNN zufolge Ölklumpen angespült worden. Damit sei nun möglicherweise auch dieser US-Bundesstaat von der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko betroffen, zitierte CNN die Küstenwache. Tests im Labor sollen nun zeigen, ob das Öl tatsächlich aus dem Leck stammt. Betroffen seien Strände nahe Galveston an der Ostküste, hieß es. In den vergangenen Tagen hatte schlechtes Wetter das Meer aufgewühlt und die Säuberungsmaßnahmen erschwert.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
UMFRAGE
Anreden immer auch in weiblicher Form?

Liebe Leserinnen und Leser! Sollten Anreden immer beide Geschlechter ansprechen – und was mit dem 3. Geschlecht, den Intersexuellen, die derzeit auch ihre Rechte einforden?

Das Wetter in der Region
Mittwoch

-2°C - 6°C
Donnerstag

-4°C - 4°C
Freitag

-7°C - 3°C
Samstag

-8°C - 3°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!