40.000
  • Startseite
  • » Öffentliches EM-Training in Polen am 4. Juni
  • Aus unserem Archiv
    Berlin

    Öffentliches EM-Training in Polen am 4. Juni

    Die deutsche Nationalmannschaft wird ihr erstes EM-Training im Stammquartier Danzig schon kurz nach der Anreise am 4. Juni bestreiten. Das gab der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bei einem EM-Workshop in Berlin bekannt.

    Cheftrainer
    Joachim Löw beim DFB-Medienworkshop in Berlin.
    Foto: Jens Wolf – DPA

    Die Einheit soll öffentlich für alle Fans und zugleich ein Dankeschön an die Gastgeber sein. Nach der Turnier-Generalprobe am 1. Juni in Leipzig gegen Israel bekommen die Nationalspieler noch zwei Tage Heimaturlaub. Am 4. Juni startet dann der DFB-Tross von Frankfurt (Main) nach Polen.

    Für die drei Vorrundenspiele des deutschen Teams am 9. Juni in Lwiw gegen Portugal, am 13. Juni in Charkow gegen die Niederlande und am 17. Juni in Lwiw gegen Dänemark stehen dem DFB je rund 6000 Tickets zur Verfügung. Nach anfänglich schleppendem Verkauf ist das Interesse der deutschen Fans inzwischen gestiegen. Der DFB geht davon aus, dass die Kontingente voll ausgeschöpft werden und die Tickets unter den Bewerbern verlost werden müssen. Am 2. März endet die Verkaufsphase für Fans aus den qualifizierten Ländern.

    Mit zwei Trainingslagern auf Sardinien und in Südfrankreich wird Bundestrainer Joachim Löw seine Mannschaft auf den kontinentalen Titelkampf vorbereiten. Darin eingeschlossen ist am 26. Mai ein Testländerspiel in Basel gegen die Schweiz.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    8°C - 10°C
    Mittwoch

    9°C - 14°C
    Donnerstag

    5°C - 12°C
    Freitag

    2°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Sollen Monster-Trucks auf die Straße?

    Gigaliner, Monstertrucks, Lang-LKW: Sollen diese Riesengefährte auf die Straßen?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!