Archivierter Artikel vom 15.03.2010, 14:18 Uhr
Wiesbaden

96 100 Studenten an privaten Hochschulen

An privaten Hochschulen in Deutschland sind derzeit 96 100 der insgesamt 2,1 Millionen Studenten in Deutschland eingeschrieben. Damit hat sich der Anteil der Studenten an Privatunis seit dem Wintersemester 2000/01 auf 4,5 Prozent verdreifacht.

Das teilt das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Vor neun Jahren – im Wintersemester 2000/01 – waren erst 1,4 Prozent der Studenten an staatlich anerkannten Hochschulen in privater Trägerschaft eingeschrieben.

Fast ein Viertel (24,9 Prozent) der 410 Hochschulen in Deutschland befinden sich in privater Trägerschaft, ihr Anteil hat sich während der vergangenen neun Jahre verdoppelt. Nach den Angaben der Statistiker waren im Wintersemester 2009/10 rund 12 700 Studenten an privaten Universitäten, 82 900 an Fachhochschulen und 500 an Kunsthochschulen immatrikuliert.