Peking

95 Bergleute überleben Grubenunglück in Nordchina

Mindestens 95 Bergleute haben das schwere Grubenunglück vor gut einer Woche in Nordchina überlebt. Heute wurden Dutzende aus der überfluteten Kohlegrube nahe der Stadt Xiangning in der Provinz Shanxi geborgen. Das teilte die amtliche chinesische Nachrichtenagentur Xinhua mit. «Es ist ein Wunder», sagte ein Mitglied der Rettungsmannschaften. Der Vizeparteichef der Provinz, Zhang Baoshun, berichtete laut Xinhua, 95 Überlebende seien unter Tage identifiziert worden.