40.000
Aus unserem Archiv
Manila

85 Tote nach Flut auf den Philippinen

dpa

Nach der Flut auf den Philippinen haben die Behörden Bilanz gezogen. Demnach kamen mindestens 85 Menschen bei den Überschwemmungen ums Leben. Mehr als 760 000 Menschen mussten vor den Wassermassen flüchten. In den 16 betroffenen Provinzen wurden fast 8500 Häuser beschädigt. Das Unwetter verursachte Millionenschäden an der Infrastruktur und in der Landwirtschaft. Schwere Monsunregen hatten die nördlichen Inseln seit dem vergangenen Wochenende unter Wasser gesetzt. Einige Straßen Manilas waren meterhoch überschwemmt.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

4°C - 7°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

9°C - 11°C
Samstag

8°C - 12°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Das Wetter in Koblenz
Mittwoch

6°C - 8°C
Donnerstag

7°C - 9°C
Freitag

8°C - 12°C
Samstag

8°C - 12°C
Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!