Lindau

76-Jähriger nach Sturz erfroren

In Schleswig-Holstein ist ein 76-jähriger Mann in der Nacht nach einem Sturz erfroren. Er wurde vor einer Pflegeeinrichtung in Lindau bewusstlos und stark unterkühlt gefunden. Wiederbelebungsversuche im Krankenhaus blieben erfolglos. Nach Angaben der Polizei gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden.