Gelsenkirchen

74. Eishockey-WM startet mit Weltrekord auf Schalke

Mit einem Zuschauer-Weltrekord startet heute in Gelsenkirchen die 74. Eishockey-WM. Über 76 000 Fans werden in der umgebauten Schalker Arena zum Eröffnungsspiel zwischen Gastgeber Deutschland und dem US-Team erwartet. Mehr Besucher gab es noch nie bei einem Eishockey-Spiel. Eröffnet wird die Weltmeisterschaft von Bundespräsident Horst Köhler. Die weiteren 55 Partien werden in Köln und Mannheim ausgetragen. Die deutsche Mannschaft geht als Außenseiter ins Turnier. Minimal-Ziel ist die Zwischenrunde.