Archivierter Artikel vom 19.10.2010, 08:26 Uhr
Berlin

73-Jähriger fährt 50 Jahre ohne Führerschein

Ein 73-jähriger Mann aus Berlin ist 50 Jahre lang ohne Führerschein gefahren. Aufgeflogen ist der Mann, als ihm jetzt eine Frau ins Auto fuhr. Das Auto des Rentners rammte außerdem zwei weitere Fahrzeuge. Seine Beifahrerin kam verletzt ins Krankenhaus. Er selbst und die Unfallverursacherin blieben unverletzt.