Archivierter Artikel vom 10.11.2011, 20:55 Uhr

70:81 in Kaunas: Dritte Niederlage für Bamberg

Kaunas (dpa). Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg verliert in der Euroleague immer mehr an Boden. Eine Woche nach der unglücklichen 78:79-Heimpleite gegen Unicaja Malaga unterlag das Team von Trainer Chris Fleming beim litauischen Meister Zalgiris Kaunas mit 70:81 (43:46).

Ab durch die Mitte
Auch Predrag Suput (M) konnte mit 19 Punkten Bambergs Niederlage nicht verhindern.
Foto: Epa – DPA

Damit weisen die Oberfranken nach vier Spielen bereits drei Niederlagen auf. Bester Punktesammler für den deutschen Meister war Predrag Suput mit 19 Zählern, bei den Hausherren kam Sonny Weeems auf 22 Punkte.

«Das Spiel in Kaunas ist eines, das wir nicht gewinnen müssen, aber gewinnen wollen», hatte Fleming vor der Partie bei den schwach in die Euroleague gestarteten Litauern angekündigt. Doch sein Team konnte nur in der Anfangsphase glänzen, als es rasch mit sieben Punkten in Front lag. Kaunas hielt aber dagegen und setzte sich Ende des ersten Viertels etwas ab. Fortan hielt der deutsche Meister den Anschluss, lief jedoch ständig einem Rückstand hinterher.

Nach der Halbzeit wurde die Partie zerfahrener, beide Teams hatten Probleme in der Offensive. Im Schlussviertel leistete Bamberg sich zu viele Ballverluste sowie einfache Fehler und geriet endgültig auf die Verliererstraße.