Frankfurt/Main

67-Jähriger erschießt Frau und Sohn

Zwei Menschen sind Opfer eines blutigen Familiendramas in Frankfurt geworden. Ein 67-jähriger Mann soll seine Ehefrau und seinen Sohn erschossen haben. Er hat sich nach Angaben der Polizei nach der Tat widerstandslos ergeben und die tödlichen Schüsse gestanden. Die Toten konnten bislang aber noch nicht einwandfrei identifiziert werden. Auch die Hintergründe der Gewalttat sind noch unklar. Der 67-Jährige soll morgen dem Haftrichter vorgeführt werden.