670 000 Tickets für Frauen-WM verkauft

Frankfurt/Main (dpa). Zehn Tage vor dem Start der Frauenfußball-Weltmeisterschaft sind bereits 670 000 der 900 000 frei verfügbaren Eintrittskarten verkauft. Damit wurden 75 Prozent der Tickets aus diesem Kontingent abgesetzt. Das teilte OK-Chefin Steffi Jones in Frankfurt mit. Diese große Resonanz stimme sehr positiv und zeige eindrucksvoll, dass die Frauen-WM in Deutschland angekommen ist, sagte die Präsidentin des WM-Organisationskomitees.