60. Todesopfer bei Rallye Dakar

Chilecito/Argentinien (dpa) – Tragischer Unfall bei der Rallye Dakar: Ein 42-jähriger Mann starb am Donnerstag in Argentinien nach dem Zusammenstoß seines Kleinlasters mit einem Rallye-Wagen. Er ist das 60. Todesopfer in der mehr als 30-jährigen Geschichte der Offroad-Rallye.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net