Mainz

50er-Jahre-Tollen im Friseursalon «Debbies 59»

Ein Besuch im Mainzer Friseursalon «Debbies 59» ist eine Reise in die Vergangenheit. Ob Petticoats, Pomade oder Pin-Ups – alles, was in Omas Jugend angesagt war, ist dort zu finden.

Während Oldies aus der Musikanlage schallen, verpasst die 31-jährige Debora «Debbie» Troglia ihren Kunden die typischen Haarschnitte der 50er Jahre. Männern schneidet sie klassische Tollen, die mit echter Pomade in Form gebracht werden.

Die weibliche Kundschaft bevorzugt vor allem wellige Stufenschnitte. Wer seinen 50er-Jahre-Look vervollständigen will, kann sich von Debbie originalgetreu schminken lassen und im Untergeschoss des Salons außerdem die passende Garderobe kaufen.