40.000
Aus unserem Archiv
Münster

44-Jähriger greift Münsters Bischof in Messe an

dpa

Ein 44-jähriger Mann hat heute im Dom von Münster während des Oster-Hochamtes den Münsteraner Bischof Felix Genn mit einem Stock angegriffen. Der Bischof habe die Schläge des möglicherweise Nervenkranken mit einem Weihrauchgefäß abwehren können. Das teilte die Polizei in Münster mit. Genn habe keinen Zweifel daran, dass der Mann aus dem Kreis Steinfurt ihn mit dem abgebrochenen Besenstiel habe treffen wollen. Der 44-Jährige wurde zur Untersuchung in eine neurologische Klinik eingeliefert.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Samstag

12°C - 21°C
Sonntag

9°C - 20°C
Montag

5°C - 16°C
Dienstag

5°C - 15°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!