Archivierter Artikel vom 26.11.2017, 04:50 Uhr
Dortmund

4:4 gegen Schalke gefährdet BVB-Coach Bosz

Borussia Dortmund hat den ersehnten Befreiungsschlag in einem furiosen Revierderby leichtfertig verspielt. Trotz einer 4:0-Pausenführung kam das Team von Peter Bosz gegen Schalke 04 nicht über ein 4:4 hinaus. Außerdem verlor der FC Bayern München erstmals nach dem Wiedereinstieg von Trainer Jupp Heynckes – 1:2 hieß es bei Borussia Mönchengladbach. Die weiteren Ergebnisse der Samstagsspiele in der Fußball-Bundesliga: Leipzig – Bremen 2:0, Freiburg – Mainz 2:1, Frankfurt – Leverkusen 0:1 und Augsburg – Wolfsburg 2:1.