Lissabon

4:0 – Portugal blamiert Spanien

Die portugiesische Fußball-Nationalmannschaft hat sich erfolgreich für das Aus im WM-Achtelfinale gegen Spanien revanchiert und den Weltmeister blamiert. Das Team um Superstar Cristiano Ronaldo gewann das «iberische Bruderduell» am Abend in Lissabon deutlich mit 4:0. Seit ihrem Titelgewinn in Südafrika haben die Spanier damit nach dem 1:4 gegen Argentinien im September bereits das zweite Freundschaftsspiel mit vier Gegentoren verloren.