Düsseldorf

3D-TV: Fehlsichtigkeit kann Kopfschmerzen auslösen

Düsseldorf (dpa/tmn). Gewöhnlich in die Röhre oder auf den Flachbildschirm zu schauen, ist für viele 'von gestern': Der neueste Trend beim Fernsehen heißt 3D. Doch das dreidimensionale TV-Vergnügen könnte bei einigen Menschen Nebenwirkungen verursachen.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net