Modelle für Unfallchirurgen

3D-Drucker erleichtert OP-Vorbereitung

Für Chirurgen sind Knochenbrüche oft schwer zu durchschauen. Ein 3D-Drucker in der BG Unfallklinik in Frankfurt kann Bruchstellen als Modell ausdrucken. In ganz Deutschland soll das ein Standard werden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net