Islamabad

34 Rebellen im Nordwesten Pakistans getötet

Pakistanische Regierungstruppen haben bei zwei Angriffen auf Taliban-Rebellen im unruhigen Nordwesten des Landes mindestens 34 Aufständische getötet. Im Khyber-Distrikt an der afghanischen Grenze kamen nach offiziellen Angaben 19 Taliban ums Leben. Das Militär hatte vorgestern in der Gegend eine Offensive gegen die Taliban begonnen. Bei heftigen Auseinandersetzungen in Süd- Waziristan starben laut Militär weitere 15 Militante.