40.000
Aus unserem Archiv
Berlin

30-Jährige getötet – Fall bei „Aktenzeichen XY...ungelöst“

dpa

Rund zweieinhalb Wochen nach dem gewaltsamen Tod einer jungen Frau in Berlin-Pankow hoffen die Ermittler auf Hinweise zum Täter durch die Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“. In der ZDF-Sendung wurde eine sichergestellte Mütze gezeigt, die die Ermittler dem Täter zuordnen. Es handle sich um ein älteres H&M-Frauenmodell, an dem ursprünglich Strasssteine angebracht gewesen seien. Gesucht werden auch Hinweisgeber zu einem blau-weißen Tuch, das dem 30 Jahre alten Opfer gehörte. Die Leiche der Frau war am 27. Mai an einer S-Bahn-Trasse entdeckt worden.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!