Bagdad

30 Tote bei Anschlag auf Gouverneur in Ramadi

In Ramadi im Westirak sind mindestens 30 Menschen bei einem Anschlag getötet worden. Der Doppelanschlag galt dem Gouverneur der Provinz Anbar. Ein Mann sprengte sich in seiner Nähe in die Luft, gleichzeitig explodierte eine Autobombe. 50 Menschen wurden verletzt, darunter auch der Gouverneur.