29 Tote bei Hotelbrand im Nordirak

Bagdad (dpa). Bei einem Brand in einem Hotel im Nordirak sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen, 20 weitere wurden verletzt. Das berichtet die Nachrichtenagentur Aswat al-Irak. Das Hotel Suma liegt in der Stadt Suleimanja im Kurdengebiet. Als Ursache für das Feuer vermuten die Ermittler einen Kabelbrand.