Wittlich

27-Jähriger bei Autounfall schwer verletzt

Ein 27-jähriger Autofahrer ist am Montag auf der B49 in der Nähe von Bausendorf (Kreis Bernkastel-Wittlich) schwer verletzt worden. Nach dem Überholen von drei Autos war er vermutlich wegen zu hohen Tempos ins Schleudern gekommen und gegen eine Felswand geprallt, teilte die Polizei in Wittlich mit. Das Auto schleuderte zurück auf die Fahrbahn und gegen die Leitplanke. Der 27-Jährige wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er kam in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestehe aber nicht, hieß es.