Kabul

27 Taliban bei Offensive getötet

Bei der Großoffensive gegen die Taliban in Afghanistan sind bislang mindestens 27 Aufständische getötet worden. Das teilte der Sprecher der Provinzregierung mit. 25 weitere Taliban- Kämpfer seien verwundet worden. Die Operation «Muschtarak» («Gemeinsam») verlaufe erfolgreich. Gestern waren zwei Angehörige der Internationalen Schutztruppe ISAF gestorben, ein Brite und ein US- Amerikaner.