40.000
Aus unserem Archiv
Peking

21 tote Babys in einem Fluss in China entdeckt

Schauriger Fund: Arbeiter haben in einem Fluss im Osten Chinas 21 tote Babys entdeckt. Die kleinen Leichen wurden vorgestern nahe der Stadt Jining gefunden und steckten in Plastikmüllsäcken. Das berichteten staatliche Medien. Mindestens einer der Säcke hatte die Aufschrift «Krankenhaus-Abfall». Einige der Toten trugen in Kliniken verwendete Erkennungszettel mit Namen, Größe und Gewicht an ihren Beinen. Ein Krankenhausname sei jedoch nicht zu identifizieren gewesen, schrieb die «China Daily».

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Kostenloser Nahverkehr für alle?

Kostenlos mit Bus und Bahn fahren für bessere Luft in den Städten: Mit diesem Vorschlag will die Bundesregierung das Problem zu hoher Schadstoffbelastung durch den Autoverkehr angehen. Was halten Sie davon: Sollte es kostenlosen Nahverkehr für alle geben?

Das Wetter in der Region
Sonntag

-2°C - 5°C
Montag

0°C - 5°C
Dienstag

-2°C - 6°C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wollen Sie bis Ostern fasten?

Nach Karneval beginnt für viele Menschen die Fastenzeit. Wollen auch Sie bis Ostern bewusst auf Süßigkeiten, Alkohol, Zigaretten, Fleisch oder etwas anderes verzichten?

Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!