Nienburg

200 Briefe und Pakete im Wald gefunden

Im Raum Nienburg sind rund 200 frankierte Briefe und Pakete von Spaziergängern in einem Wald gefunden worden. Die Postsendungen waren zum großen Teil aufgerissen. Unter ihnen waren auch Briefe vom Finanzamt und Bußgeldbescheide. Alle wurden am 21. Dezember aufgegeben. Die Polizei vermutet, dass die Täter nach Geld und Geschenken in den Briefen und Paketen gesucht haben.