1899 Hoffenheim kündigt Pressekonferenz an

Sinsheim (dpa). Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim will nach dem schweren Verkehrsunfall von Profi Boris Vukcevic das heutige Heimspiel gegen den FC Augsburg nicht absagen. Die Partie soll wie geplant um 15.30 Uhr in der Rhein-Neckar-Arena stattfinden, teilte der Verein mit. Dies gelte «vorbehaltlich einer Veränderung des weiterhin sehr kritischen Gesundheitszustandes von Boris Vukcevic». Der Fußballprofi hatte sich gestern bei einem Verkehrsunfall lebensgefährliche Kopfverletzungen zugezogen. Hoffenheim hat für heute Mittag eine Pressekonferenz angesetzt.