Archivierter Artikel vom 07.02.2017, 12:47 Uhr
München

Ausgeglichenes Spiel erwartet

1860-Trainer fordert „maximale Konzentration“ gegen Lotte

Trainer Vitor Pereira vom TSV 1860 München hat von seiner Mannschaft für das Achtelfinale im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Lotte „maximale Konzentration“ gefordert.

Vitor Pereira
Trainer Vitor Pereira mahnt gegen SV Sandhausen zu «maximaler Konzentration».
Foto: Sven Hoppe – dpa

„Das wird ein harter Kampf werden“, stellte der portugiesische Coach vor dem Duell am Mittwoch mit dem Drittligisten klar. „Wir müssen mit maximaler Konzentration auftreten.“ Lotte hatte auf dem Weg ins Achtelfinale Werder Bremen und Bayer Leverkusen schlagen können. „Es wird ein sehr ausgeglichenes Spiel“, prognostizierte Pereira, der bei seinem Fußball-Zweitligisten keine Personalprobleme hat. Die „Löwen“ wollen zum neunten Mal ins Viertelfinale einziehen.

1860-Kader

Uduokhai-Interview

Lotte-Vorschau

DFB-Pokal-Spieltag