40.000
Aus unserem Archiv
Magdeburg

18 Autos brennen am Magdeburger Hauptbahnhof

dpa

Beim Brand mehrerer Autos – darunter Fahrzeuge der Bundespolizei und der Deutschen Bahn – ist am Hauptbahnhof in Magdeburg ein Sachschaden von rund 750 000 Euro entstanden. 18 Autos fingen in der Nacht auf dem Gelände der Bundespolizei Feuer, wie ein Sprecher der Polizei in Magdeburg sagte. Man gehe von Brandstiftung aus. Als die Feuerwehrleute am Bahnhof eintrafen, hätten bereits weit mehr als zehn Wagen gebrannt, teilte die Feuerwehr mit. Tatverdächtige gibt es laut Polizei noch nicht.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Sonntag

8°C - 19°C
Montag

5°C - 17°C
Dienstag

4°C - 16°C
Mittwoch

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!