16-Jähriger beißt Freundin Ohrläppchen ab

Bernkastel-Kues (dpa/lrs) – Im Streit hat ein 16-Jähriger seiner gleichaltrigen Freundin im Moselort Bernkastel-Kues das Ohrläppchen abgebissen. Zunächst hatte die Jugendliche «im Schock keine Schmerzen gehabt» und gar nicht gemerkt, was passiert war, sagte der Leiter der Polizei Bernkastel-Kues, Helmut Kaspar, am Montag. Doch als sie plötzlich ihr Ohrläppchen in der Bluse entdeckte und bemerkte, dass ihr Ohr stark blutete, wurde der Notarzt alarmiert. In einer Not-Operation konnte das Ohrläppchen in einem Trierer Krankenhaus wieder angenäht werden. «Es bleibt abzuwarten, ob der Körper es annimmt oder abstößt», sagte Kaspar.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net