Lübeck

16-Jähriger bedient sich im Waffenlager des Vaters

Lübeck (dpa). Die Lübecker Polizei hat in der Wohnung eines 42- Jährigen und seines 16 Jahre alten Sohnes ein Waffenlager ausgehoben. Die Beamten beschlagnahmten bereits in der vergangenen Woche diverse Messer, Schusswaffen, Munition sowie pyrotechnische Gegenstände. Der Vater hatte keine Erlaubnis nach dem Waffen- und Sprengstoffgesetz. Der Sohn ist als sogenannter Intensivtäter polizeibekannt. Der Jugendliche hat nach Polizeiangaben seit 2007 zehn Straftaten mit Waffen begangen, darunter Körperverletzung und Raub.

Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net