Archivierter Artikel vom 20.07.2011, 13:18 Uhr

15-Jährige ersticht Stiefvater wegen Ausgehverbots

Bratislava (dpa). Eine 15-jährige Slowakin hat ihren Stiefvater erstochen, weil sie nicht mit Freunden ausgehen durfte. Das Mädchen stach dem 36-Jährigen am Abend in der gemeinsamen Wohnung in der Stadt Kremnica mit einem Küchenmesser in den Brustkorb. Der geständigen Jugendlichen droht eine Haftstrafe von zweieinhalb bis fünf Jahren.