Berlin

1500 demonstrieren gegen Afghanistan-Einsatz

Etwa 1500 Demonstranten aus ganz Deutschland haben heute in Berlin gegen den Afghanistaneinsatz protestiert. Bei einer Kundgebung auf dem Bebelplatz in Berlin-Mitte forderte Kirchenkritiker Eugen Drewermann, den Militäreinsatz sofort zu beenden. Afghanistan habe in 3000 Jahren seiner Geschichte kein einziges anderes Land angegriffen, sagte er. Verschiedene Friedensinitiativen und die Linkspartei hatten zu der Demonstration aufgerufen.