Archivierter Artikel vom 30.05.2010, 14:56 Uhr
Coburg

14-Jähriger nach Alkoholwette auf Intensivstation

Dramatische Wette: Für ein Handy hat ein 14- Jähriger in Coburg gestern eine Flasche Wodka «auf Ex» getrunken. Danach brach er bewusstlos zusammen. Er kam auf die Intensivstation. Sein Zustand ist nach Angaben der Polizei auch heute noch kritisch. Ein 19-Jähriger hatte dem Jungen die Wette angeboten. Er erhält eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.