Archivierter Artikel vom 20.01.2010, 09:16 Uhr
Braunschweig

14 Verletzte bei Zugunglück in Niedersachsen

Schweres Zugunglück an einem Bahnübergang bei Braunschweig in Niedersachsen: 14 Menschen sind beim Zusammenstoß einer Regionalbahn mit einem Lastwagen verletzt worden. Der vordere Waggon des Triebwagens sei entgleist und auf einem Feld gelandet, sagte ein Feuerwehrsprecher. Der Wagen sei aber nicht umgekippt. Die Regionalbahn war nach ersten Erkenntnissen auf der Fahrt von Salzgitter nach Braunschweig. Einzelheiten sind noch nicht bekannt.