Archivierter Artikel vom 09.07.2017, 05:44 Uhr
Frankfurt/Main

14 deutsche Städte wollen EM-Gastgeber werden

14 deutsche Städte wollen sich als Austragungsorte an einer möglichen Fußball-EM 2024 in Deutschland beteiligen. Morgen endet die Bewerbungsfrist des Deutschen Fußball-Bundes, nur zehn Städte können am Ende auch einen Zuschlag erhalten. Eine dpa-Umfrage ergab, dass Berlin, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mönchengladbach, München, Nürnberg und Stuttgart an ihren Bewerbungen festhalten – trotz der schwer kalkulierbaren finanziellen Risiken im Fall einer möglichen EM-Beteiligung.