40.000
  • Startseite
  • » 13-Jährige in Spanien getötet: Mitschülerin gesteht
  • Aus unserem Archiv
    Toledo

    13-Jährige in Spanien getötet: Mitschülerin gesteht

    Der gewaltsame Tod einer 13-Jährigen in Spanien scheint aufgeklärt. Eine ein Jahr ältere Mitschülerin gestand nach Presseberichten, das Mädchen verprügelt und anschließend in einen drei Meter tiefen Brunnenschacht gestoßen zu haben. Das Motiv bleibt unklar. Die beiden Teenager sollen sich öfter gestritten haben und dabei auch handgreiflich geworden sein. Der Staatsanwalt legte der am Wochenende festgenommenen 14-Jährigen Mord zur Last. Im Polizeiverhör habe sie weder Reue noch Schuldgefühle gezeigt, hieß es.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    4°C - 10°C
    Freitag

    1°C - 6°C
    Samstag

    0°C - 4°C
    Sonntag

    3°C - 5°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    RTL-Dschungelcamp

    Am Freitag, den 19. Januar, startet eine neue Staffel des RTL-„Dschungelcamps“. Schauen Sie sich die Sendungen an?

    UMFRAGE
    Brauchen wir ein Alkoholverbot bei Karnevalsumzügen?

    In den vergangenen Jahren ist es bei Karnevalsumzügen in der Region immer wieder zu teils unschönen Szenen mit stark alkoholisierten jungen Menschen gekommen. Sollte ein grundsätzliches Alkoholverbot ausgesprochen werden, um das Problem zu lösen?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!