Seedorf

1100 Soldaten nach Afghanistan

1100 Soldaten werden heute in Seedorf in Niedersachsen in den Afghanistan-Einsatz verabschiedet. Die Männer und Frauen bereiten sich seit Oktober auf den insgesamt einjährigen Einsatz im Norden Afghanistans vor. Der Einsatz beginnt im März. Nach Angaben eines Sprechers der Luftlandebrigade 31 werden die Soldaten in den nächsten Tagen in mehreren Gruppen ins Hauptquartier in Masar- i-Scharif verlegt. Deutschland ist bislang mit 4500 Soldaten in Afghanistan vertreten.