Archivierter Artikel vom 24.03.2012, 16:45 Uhr

1:1 gegen Erfurt: Burghausen behält «weiße Weste»

Burghausen (dpa/lnd). Wacker Burghausen hat seine weiße Heimweste in der 3. Fußball-Liga verteidigt. Am 31. Spieltag trennten sich die Gastgeber vor 3020 Zuschauer 1:1 (1:1) von Rot-Weiß Erfurt.

Die bessere Anfangsphase erwischten die Gäste aus Thüringen, die durch Smail Morabit (4.) früh in Führung gingen. Den Ausgleichstreffer erzielte Sahr Senesie (39.) noch in der ersten Halbzeit. In den zweiten 45 Minuten war es ein offener Schlagabtausch. Die Erfurter hatten am Ende noch Glück, denn Burghausen stürmte auf den Siegtreffer. Die Punkteteilung nützt keiner Mannschaft weiter. Beide Mannschaften bleiben aber im oberen Tabellendrittel.

Burghausen blieb mit dem Unentschieden auch im 15. Heimspiel der Saison ungeschlagen. Der Torschütze Senesie erzielte sein viertes Tor in dieser Spielzeit. Drei Treffer davon gelangen ihm gegen Erfurt.