40.000
Aus unserem Archiv
Tripolis

103 Menschen sterben bei Absturz in Libyen

dpa

Mehr als hundert Menschen starben, nur ein kleiner Junge aus den Niederlanden überlebte. Beim Absturz einer Passagiermaschine auf dem Flughafen der libyschen Hauptstadt Tripolis sind 103 Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten ist nach Angaben des libyschen Verkehrsministers und der BBC auch mindestens ein Deutscher. Das Auswärtige Amt konnte diese Angaben am Abend weder bestätigen noch dementieren. Unter den Opfern sind 61 Niederländer, 13 Libyer, mindestens ein Brite und ein Südafrikaner.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C
Mittwoch

17°C - 29°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!