Archivierter Artikel vom 04.02.2010, 11:56 Uhr

100 Tage Schwarz-Gelb – Scharfe Oppositionskritik

Berlin (dpa). 100 Tage nach dem Start der neuen Bundesregierung hat SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier der Koalition aus Union und FDP «totales Versagen» vorgeworfen. Die Regierung stehe für Chaos und Klientelpolitik. Das gelte besonders für die Steuerpolitik. Grünen-Fraktionschefin Künast bescheinigte der Regierung, sie habe weder Ziel noch Konzept. Der Unions-Fraktionschef Kauder und FDP- Fraktionschefin Homburger wiesen die Kritik der Opposition zurück. Sie kündigten Schritte für mehr Wirtschaftswachstum an.