Archivierter Artikel vom 25.05.2013, 17:30 Uhr
Stuttgart

10:0 im Testspiel: Cacau-Comeback beim VfB Stuttgart

Cacau ist zurück: Erstmals seit seiner Verletzung vor mehr als sieben Monaten stand der Stürmer wieder für den VfB Stuttgart beim Testspiel gegen den Fußball-Oberligisten SSV Reutlingen (10:0) auf dem Platz.

Comeback
Cacau ist nach langer Verletzungspause wieder zurück.
Foto: Oliver Mehlis – DPA

VfB-Trainer Bruno Labbadia wechselte den 31-Jährigen in der 62. Minute ein. Damit ist Cacau auch eine Option für das DFB-Pokal-Finale gegen den FC Bayern München am kommenden Samstag in Berlin. Der Nationalspieler hatte sich Mitte Oktober 2012 einen Kreuzband- und Innenbandriss im linken Knie zugezogen.

Auch der seit Februar verletzte Tunay Torun kam in Reutlingen zum Einsatz und traf bereits kurz nach seiner Einwechslung zum 9:0 (67. Minute). Der VfB ließ keine Torchance des Gegners zu. Neben Torun erzielten Shinji Okazaki (49./58./83.), Vedad Ibisevic (12./34.), Martin Harnik (13./22.), William Kvist (61). und Raphael Holzhauser (52.) die Treffer.