40.000
Aus unserem Archiv
Tokio

100 000 Japaner sollen sich vor Taifun in Sicherheit bringen

dpa

Im Süden Japans sollen sich mehr als 100 000 Menschen vor einem nahenden Taifun in Sicherheit bringen. Der Sender NHK berichtet, sie seien aufgefordert worden, ihre Häuser zu verlassen. Die Meteorologiebehörde des Landes warnte vor Erdrutschen, Wellen von bis zu zwölf Metern Höhe und Überschwemmungen auf den Inseln Kyushu und Shikoku. Demnach soll der Taifun heute Abend Ortszeit bei der südwestlichen Insel Shikoku das Land erreichen. Wegen des Taifuns «Halong» wurden bereits 400 Flüge gestrichen.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Samstag

16°C - 29°C
Sonntag

18°C - 31°C
Montag

17°C - 27°C
Dienstag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!